Dijan Kahrimanovic

Chroma

Ausstellung vom 06.04. bis 08.06.2024

Vernissage 06.04.2024 um 18 Uhr

**********************************************************

Anfangs April startet im Kunstraum Kunstkabinen am Bahnhof Brunnen die Frühlingsausstellung Chroma mit dem Künstler Dijan Kahrimanovic aus Immensee.

Eine Installation, bei der der Leinwandstoff beim Öffnen der Tür aus einem Ölfass gezogen wird. In Öl getränkte Tücher als Kunstwerke präsentiert. Die monumentale Leinwandstoff-Installation vom Schwyzer Künstler Dijan Kahrimanovic dient als kraftvolles Symbol für die Verbindung zwischen
künstlerischem Ausdruck und wirtschaftlichen Einflüssen.
Dieses Kunstwerk schafft eine Verbindung zu Dijan Kahrimanovics Arbeit Art and Money und eröffnet eine erweiterte Perspektive auf die komplexen Wechselwirkungen zwischen Kunst, Finanzen und Sponsoring. Betont wird nicht nur die ästhetische Dimension dieser Arbeit, sondern sie ermöglicht auch eine subtile Reflexion über die Rolle von Finanzierungsmechanismen und Sponsoring in der Kunstwelt.
Die Installation regt dazu an, über die traditionellen Grenzen der Kunst hinauszudenken und eine nuancierte Betrachtung der finanziellen Realitäten im Kontext kreativer Schöpfung zu ermöglichen.
Die Ausstellung eröffnet den Betrachtern die Möglichkeit, die tieferen Schichten der künstlerischen Vision des Künstlers zu erforschen und initiiert gleichzeitig eine kritische Reflexion über die komplexen Verflechtungen von Kunst und Wirtschaft.

Der Künstler wird an der Vernissage anwesend sein.

http://kahrimanovic.com/index.html

**********************************************************

KUNST BRAUCHT KOHLE

Kunst im Diskurs: 92 Fragen

Veranstaltung am Schwyzer Kulturwochenende

Samstag, 20. April von 14 bis 17 Uhr

Am Samstag, dem 20. April 2024 ist der Kunstraum Kunstkabinen am Schwyzer Kulturwochenende präsent. Eingeladen ist das Künstler:innen-Duo KUNST BRAUCHT KOHLE (Chantal Romani & Jana Vanecek). Ihre Audioarbeit Kunst im Diskurs: 92 Fragen wurde eigens für den Kunstraum Kunstkabinen konzipiert und setzt sich mit der Rolle der Kunst in der Gesellschaft auseinander.

Die Audioarbeit Kunst im Diskurs: 92 Fragen ist eine Auseinandersetzung mit den komplexen Beziehungen zwischen Kunst, Gesellschaft und Politik. Diese ortsbezogene Arbeit wurde nutzt eine subversive künstlerische Aneignungstaktik, um mit Hilfe einer akustischen Wiedererkennungscharakteristik des SBB Bahnhofs mit der Aufmerksamkeit der Benutzer:innen zu interagieren.
Die 92 Fragen, die in dieser Arbeit gestellt werden, basieren auf der Publikation «KUNST BRAUCHT KOHLE», die 2022 beim 957_Independent Art Magazine erschienen ist. Diese Fragen zielen darauf ab, die Besucher:innen des Schwyzer Kulturwochenendes zum gemeinsamen Nachdenken und zur kritischen Reflexion anzuregen, insbesondere über das Kunstfeld und dessen Verhältnis zu politischen und sozialen Themen. 



Die Veranstaltung mit dem Künstler:innen-Duo KUNST BRAUCHT KOHLE (Chantal Romani & Jana Vanecek) findet während der Ausstellung von Dijan Kahrimanovic bei den Kunstkabinen am Bahnhof Brunnen statt.

http://www.kunstbrauchtkohle.ch/

https://www.instagram.com/kunst.braucht.kohle/

**********************************************************

Vorschau

Claudette Ebnöther
Ausstellung vom 22.06. bis 17.08.2024 Vernissage 22.06.2024

Andrea Gwerder
Ausstellung vom 31.08. bis 19.10.2024 Vernissage 31.08.2024

Kooperation mit ThalwilerHofKunst / ART BOX am Bahnhof Thalwil
Ausstellung ab dem 01.11.2024

Weitere Infos folgen!!!